Buchautor


Bibliografie

Topaktuell wurde unser Enthüllungsbuch »NETZWERK DES TODES. DIE KRIMINELLEN VERFLECHTUNGEN VON WAFFENINDUSTRIE UND BEHÖRDEN« von Jürgen Grässlin, Daniel Harrich und Danuta Harrich-Zandberg im Heyne Verlag München (September 2015) veröffentlicht.

Schwerpunkte sind u-a- die skrupellosen Rüstungsexportdeals von Heckler & Koch, Sig Sauer und Carl Walther mit Mexiko bzw. Kolumbien – mit Unterstützung der Rüstungsexportkontrollbehörden bzw. der Bundesregierung. Mit diesem Buch publizieren wir Dokumente zu illegalen Waffenexporten. Dieses Buch wird Wellen schlagen!!!

Auf Wunsch findet eine gemeinsame Präsentation mit dem »Schwarzbuch Waffenhandel« (Täter in der Rüstungsindustrie und der Politik) statt.

Vereinbarte Buchpräsentationen siehe fanden Termine 2015 / 2016.
Weitere Anfragen richten Sie bitte an j.graesslin@gmx.de.

Cover des Buches Netzwerk des Todes

Weitere Informationen siehe
»Netzwerk des Todes«

Verlagsinfo Heyne: ORIGINALAUSGABE Paperback, Klappenbroschur,
384 Seiten, 13,5 x 20,6 cm; ISBN: 978-3-453-20109-5;
€ 16,99 [D] | € 17,50 [A] | CHF 22,90 * (* empf. VK-Preis) und » eBook


Im Juni 2014 erschien das Buch »Es geht anders! Neue Denkanstöße für politische Alternativen« mit dem JG-Artikel »Millionen? Ja, Millionen Opfer deutscher Gewehrexporte« im PapyRossa-Verlag.

Marquardt, Jochen; Sonnenberg, Bianca und Sudhoff, Jan (Hrsg.):
»Es geht anders! Neue Denkanstöße für politische Alternativen« mit dem Artikel
»Millionen? Ja, Millionen Opfer deutscher Gewehrexporte« von Jürgen Grässlin

PapyRossa Verlag 2014, ISBN 978-3-89438-563-7, € 15,90




Im Mai 2013 ist mein Buch »Schwarzbuch Waffenhandel. Wie Deutschland am Krieg verdient« erschienen.

Politik, Industrie, Banken - wer profitiert vom Krieg?

Unsere Politiker beschwören den Frieden und betreiben den Krieg: Deutschland ist der weltweit drittgrößte Waffenexporteur - und schreckt vor Lieferungen an verbrecherische Regime und Diktatoren nicht zurück. Im »Schwarzbuch Waffenhandel« decke ich auf, wer die Profiteure dieser Kriegswirtschaft sind, er nenne Industrieunternehmen beim Namen, zeigt, wer in der Politik die Exporte genehmigt und wie die Banken das alles finanzieren. Hochbrisante Fakten, die belegen, wie tief unser Land in die globale Tötungsmaschinerie verstrickt ist.

Mehr als 100 Buchlesungen fanden bisher bundesweit statt. Gerne können Buchpräsentationen gemeinsam mit dem »NETZWERK DES TODES« stattfinden.

Cover des Buches Schwarzbuch
Weitere Informationen siehe
»Schwarzbuch Waffenhandel. Wie Deutschland am Krieg verdient«
ORIGINALAUSGABE. Taschenbuch, Broschur

624 Seiten, 13,5 x 20,6 cm, 11 s/w Abbildungen,
ISBN: 978-3-453-60237-3
€ 14,99 [D] | € 15,50 [A] | CHF 21,90* (* empf. VK-Preis)
Verlag: Heyne
eBook, 11 s/w Abbildungen, ISBN: 978-3-641-07421-0; € 11,99 empfohlener Verkaufspreis Format: epub




»Abgewirtschaftet? Das Daimler-Desaster geht weiter«
(GESAMTTEXT der Taschenbuch-Ausgabe, pdf-Datei)
Knaur Verlag München 2007, ISBN 3-426-77977-3, € 9,95

»Das Daimler-Desaster. Vom Vorzeigekonzern
zum Sanierungsfall?«

(Hardcover Ausgabe)
Droemer Verlag München 2005, ISBN 3-426-27267-9, € 19,90

»Versteck dich, wenn sie schießen. Die wahre Geschichte von Samiira,
Hayrettin und einem deutschen Gewehr«

(GESAMTTEXT der Hardcover-Ausgabe, pdf-Datei),
Droemer Verlag München 2003, ISBN 3-426-27266

»Ferdinand Piëch. Techniker der Macht«
(Taschenbuch-Ausgabe),
Knaur Verlag München 2001, ISBN 3-426-77572

»Jürgen E. Schrempp. Der Herr der Sterne«
(japanische Hardcover-Ausgabe)
Hayakawa Publishing Inc. / Motovun Co. Ltd. Tokyo 2001, ISBN 4-15-208381

»Ferdinand Piëch. Techniker der Macht«
(Hardcover-Ausgabe),
Droemer Verlag München 2000, ISBN 3-426-27182

»Jürgen E. Schrempp. Der Herr der Sterne«
(deutsche Taschenbuch-Ausgabe),
Knaur Verlag München 2000, ISBN 3-426-77495

»Jürgen Schrempp and the Making of an Auto Dynasty«
(taiwanesische Hardcover-Ausgabe),
McGraw-Hill Enterprises Inc. 2000, ISBN 957-493-307-5 

»Jürgen Schrempp and the Making of an Auto Dynasty«
The Story of the Man behind DaimlerChrysler«

(englischsprachige Hardcover-Ausgabe),
McGraw-Hill, New York 2000, ISBN 0-07-135132

»Jürgen E. Schrempp. Der Herr der Sterne«
(chinesische Paperback-Ausgabe),
Copyright by Droemersche Verlagsanstalt München 1999,
ISBN 7-106-01425/I*0210

»Jürgen E. Schrempp. Der Herr der Sterne«
(Hardcover-Ausgabe),
Droemer Verlag München 1998, ISBN 3-426-27075

»Lizenz zum Töten? Wie die Bundeswehr zur internationalen
Eingreiftruppe gemacht wird«

(Taschenbuch-Ausgabe),
Knaur Verlag München 1997, ISBN 3-426-80081

»Daimler-Benz. Der Konzern und seine Republik«
(Taschenbuch-Ausgabe),
Knaur Verlag München 1995, ISBN 3-426-80064

»Den Tod bringen Waffen aus Deutschland«
(Taschenbuch-Ausgabe),
Knaur Verlag München 1994, ISBN 3-426-80029

Platz 1 bei den Wirtschaftsbestsellern für das Taschenbuch
»Abgewirtschaftet?! Das Daimler-Desaster geht weiter«
im Rombach-Center, Freiburgs größter Buchhandlung.